Samstag, 3. Dezember 2016

Gefroren hat es heuer




Sa. 03. Dezember 2016 - 786. Lauftag
um 8 Uhr bei minus 3,5 Grad
Kategorie: Erholungslauf

Freitag, 2. Dezember 2016

Von drauß`vom Walde komm`ich her...

785. Lauftag - 10,91 Km um 16 Uhr bei 6 Grad.

Donnerstag, 1. Dezember 2016

Adventskalenderzeit



Do. 1. Dezember 2016 - meteorologischer Winteranfang
3,9 Grad, mäßiger Wind, minimaler Niesel - um 17.30 Uhr
784. Lauftag - 2 Km

Mittwoch, 30. November 2016

Du bist ein Gewinner

Und so durfte ich auch den November täglich laufend beenden. Keine runde Sache, eher mit vielen Fragezeichen verbunden. Ich lebte läuferisch von der Hand in den Mund. Nichts war sicher oder gewiss. Eigentlich musste ich das Laufen täglich erst ausprobieren, um dann zu erfahren, dass es doch noch irgendwie weiter geht. Schließlich war ich es auch leid mich täglich hier an dieser Stelle zu beklagen.

Immerhin: Am Sonntag bin in Herten Bertlich Halbmarathon gelaufen! Dazu werde ich in Kürze noch berichten. Denn es war ein ganz besonderer Lauf.

Und heute habe ich eine Email bekommen. Unter Betreff war zu lesen: "Du bist ein Gewinner." Die Mail kam vom Berlin-Marathon. Ich habe fürs nächste Jahr einen Startplatz über die Auslosung bekommen.

Im Übrigen: Wer täglich läuft ist ohnehin ein Gewinner. Der Gewinn wird von Tag zu Tag größer.

Der November ist gelaufen. Es gab bereits 5 Frostläufe. Das ist im Vergleich zu den letzten Jahren sehr beachtlich viel.

Nachzutragende Läufe:

Mi. 30.11.16 - 783. Lauftag
4,5 Km um 17.15 Uhr bei 2 Grad

Di. 29.11.16 - 782. Lauftag
2,07 Km um 17.15 Uhr-2 Grad

Mo.  28.11.16 - 781. Lauftag
2  Km um 17.30 Uhr bei - 1 Grad

So. 27.11.16  780. Lauftag
21,1 Km ab 10.40 Uhr bei 4 Grad

Sa. 26.11.16 - 779. Lauftag
2,02 Km um 8 Uhr bei  - 1 Grad

Fr. 25.11.16  - 778. Lauftag
1,84 Km um 17 Uhr bei 4 Grad

Donnerstag, 24. November 2016

Glückszahl 7

777. Lauftag - 7,77  Km
Um 18 Uhr bei 6 Grad und kräftigen ONO-Wind.
Sternenklarer Himmel; da der Mond unsichtbar bleibt ist es sehr dunkel.
Es gibt aber auch Lichtblicke. Im Wald, in der Nähe zweier im Außenbereich stehender Häuser ist in diesem Jahr wieder ein großer "Weihnachtsbaum" geschmückt und beleuchtet. Ich habe mich sehr darüber gefreut. Wo es wirklich dunkel ist hat so ein beleuchteter Nadelbaum eine besondere Strahlkraft.

Der Zahl "7" wird häufig eine besondere Bedeutung zugemessen; gelegentlich gilt sie gar als Glückszahl. Der 777. Lauftag erklärt sich allerdings einfach dadurch, dass ich zuvor bereits an 776 Tagen (täglich) gelaufen bin. Und die heute von mir gelaufenen 7,77 Km sind auch eine Mogelpackung. Tatsächlich war meine Runde schon nach 7,49 Km beendet. Erst durch einen entsprechenden Laufnachschlag komme ich schlussendlich auf die 7,77 Km.

Mittwoch, 23. November 2016

Finster, finster

Ein Lauf am Abend, Ende November. Da gibt es nicht viel zu sehen. Aber spannend ist es allemal. Es erfordert höchste Aufmerksamkeit. Gefährlich wird es allerdings erst wenn es hell wird. So wie heute Abend, beim Lauf durch die Felder. Frisch geteerter Weg, die Schlaglöcher sind verschwunden. Und jetzt kann man mit dem Auto da wieder schön durchbrettern. An Dunkelheit können sich die Augen ganz gut gewöhnen. Doch bei aufgeblendeten Autoscheinwerfern haben sie keine Chance. Zum Glück gab es insgesamt nur drei Begegnungen dieser unheimlichen Art.

Mi. 23.11.2016 - 776. Lauftag
12,16 Km um 18 Uhr bei 9 Grad

Dienstag, 22. November 2016

Zwischendurch

Di. 22.11.2016 - 775. Lauftag
2 Km um 16 Uhr bei 13 Grad

Nach der Arbeit - Vor dem Fußballspiel (Zuschauer)